Interkultureller Dialog im Rahmen des Projektes „Vielfalt in der Polizei – ViP“

Im Rahmen der Mainzer Sicherheitstage, lud das Polizeipräsidium Mainz in Kooperation mit der Stadt Mainz und dem Polizeipräsidium Westhessen am Dienstag den 14. Mai 2013 zu der Veranstaltung „Interkultureller Austausch – Gemeinsam für Sicherheit“, in den Frankfurter Hof ein. Das INBI war bei der Veranstaltung gemeinsam mit den Einstellungsberater/innen der beiden Polizeipräsidien mit einem Infostand auf dem „Markt der Möglichkeiten“ im Foyer des Frankfurter Hofes vertreten. Hier konnten sich Jugendliche, Eltern und Multiplikatoren über das Projekt ViP, sowie die Möglichkeiten einer Ausbildung bei der Polizei informieren. Die Leiterin des INBI, Frau Peimaneh Nemazi-Lofink diskutierte mit einer Gastdelegation aus der Türkei sowie weiteren Akteuren und Polizeibeamt/innen im Rahmen einer Podiumsdiskussion über das Thema Sicherheit.

Seminar „Diversity Management“ für Polizist/innen im Rahmen des Projektes „Vielfalt in der Polizei“ ging in die zweite Runde

Um die interkulturelle Öffnung des Polizeipräsidiums Mainz voranzutreiben, fand am 15. und 16. April das Seminar „Diversity Management“ statt. Ziel des Seminares war es, den Umgang mit kultureller Vielfalt und Heterogenität zu fördern. Ein entscheidender Erfolgsfaktor für eine bürgernahe Polizeiarbeit ist hierbei interkulturelle Kompetenz. Das Seminar bot durch Übungen,  Diskussionen und Gruppenarbeiten, die Möglichkeit zum Austausch von Perspektiven und des Bewusstwerdens neuer Einstellungs- und Handlungsmöglichkeiten im interkulturellen Umfeld.