„Vielfalt des Orients“ – Höhepunkt der Interkulturellen Woche!

Schon Goethe versuchte in seinem west-östlichen Divan Kulturdifferenzen nicht festzuschreiben, sondern die Begegnung zwischen Orient und Okzident im Dialog zu gestalten. Unter diesem Leitgedanken fand die Veranstaltung „Vielfalt des Orients“ im Rahmen der interkulturellen Woche, durchgeführt vom Institut zur Förderung von Bildung und Integration (INBI) und der Iranischen Gesellschaft für Vielfalt und Integration e.V. (IGVI), mit Unterstützung vom Integrationsministerium Rheinland-Pfalz und des Büros für Migration und Integration der Stadt Mainz statt.

Hier gelangen Sie zu den Presseberichten.

„Gleiche Zugangschancen zu Bildung und Arbeit für alle“

Die Partizipation von Menschen mit Migrationshintergrund an allen Bereichen des gesellschaftlichen Lebens, insbesondere jedoch an Bildung und Arbeit stand im Fokus der Diskussionsrunde, die am 10.09.2013 im Ratssaal des Mainzer Rathauses vom Institut zur Förderung von Bildung und Integration mit Unterstützung des Büros für Migration und Integration der Landeshauptstadt Mainz organisiert wurde.