Nach Ankunft in Anamur wurden wir gleich – bei türkischem Tee – dem Bürgermeister Mehmet Türe vorgestellt. Sehr herzlich wurden wir von ihm und seinen Mitarbeiter/innen in der Stadtverwaltung aufgenommen. Während unseres Rundgangs in den verschiedenen Abteilungen konnten wir erste Einblicke in den Berufsalltag gewinnen. Wie auch in Deutschland ist die Arbeit hier in Anamur in der Verwaltung mit viel Papier, Buchhaltung und Bürgerangelegenheiten verbunden, einen wesentlichen Unterschied gibt es aber – es wird viel viel Tee getrunken. Es ist hier üblich, dass mehrmals zum Tee gebeten wird. Bei diesen Gelegenheiten bietet es sich dann auch für uns an das sehr freundliche Personal näher kennen zu lernen. Wir fühlen uns hierbei immer sehr wohl und gut aufgehoben.

Um den ausführlichen Bericht zu lesen, klicken Sie hier.