Projekte

Das Institut zur Förderung von Bildung und Integration führt eine Vielzahl unterschiedlicher Projekte durch, die auf eine berufliche und soziokulturelle Integration von Menschen mit und ohne Migrationshintergrund, von Männern und Frauen abzielen.

Neben konkreten Aus- und Weiterbildungsprojekten bieten wir eine umfassende Beratung und Unterstützung für Menschen an, die bei ihrer beruflichen Integration Hilfe benötigen. Aufgrund der interkulturellen und interdisziplinären Ausrichtung unseres Institutes finden sich unter unseren Projekten u.a. viele speziell für Migrantinnen und Migranten.

In Kooperation mit zahlreichen Partnern führt INBI regelmäßig Modellprojekte durch, die sich durch besondere Innovationskraft auszeichnen und versuchen, die Situation auf dem Arbeits- und Ausbildungsmarkt nachhaltig zu verbessern. Dafür wurde die Arbeit von INBI schon mehrfach ausgezeichnet. Zum Beispiel für das Projekt "Erstausbildung zur Bürokauffrau" erhielt INBI 2002 den bundesweit ausgeschriebenen "Hermann-Schmidt-Preis für innovative Berufsbildung".

Unsere Methoden:

Wir legen großen Wert auf individuelle Lehr- und Förderplanung sowie Unterstützung durch qualifiziertes Personal. Die Lerninhalte werden auf verschiedenen Lernkanälen vermittelt, u.a. durch den Einsatz verschiedener Medien, Selbstlernelemente sowie Kleingruppenarbeit.

Eine ausführliche Darstellung unserer Methoden können Sie hier herunterladen.

Die Qualifikation unserer Lehrenden:

Unser Team an Lehrenden besteht aus fest angestellten Mitarbeiter/innen, die neben einer pädagogischen oder sozialwissenschaftlichen Ausbildung über fachspezifische Zusatzqualifikationen verfügen. Neben fachlicher Stärke legen wir Wert auf interkulturelle und soziale Kompetenz. Durch ein Netz von qualifizierten freiberuflichen Dozent/innen können wir unser Leistungsangebot jederzeit flexibel erweitern.

Auf den folgenden Seiten erfahren Sie mehr zu den einzelnen Projekten.