Beruflicher Erfolg durch Austausch (BEDA) (IdA)

Auslandspraktika – Vermittlung – Integration


Mit unserem Projekt BEDA bieten wir jungen Menschen, die auf dem Arbeits- und Ausbildungsmarkt benachteiligt sind, die Möglichkeit, ihre Beschäftigungschancen durch ein Auslandspraktikum zu erhöhen. INBI vermittelt den Teilnehmenden einen Praktikumsplatz im Ausland, bietet gezielte Vor- und Nachbereitung des Auslandsaufenthalts und unterstützt die Teilnehmenden bei der anschließenden Vermittlung in Arbeit oder Ausbildung. Das Projekt erfolgt in enger Zusammenarbeit mit Agentur für Arbeit, Jobcenter und weiteren Partnern.

Jetzt informieren und anmelden!

Zielgruppe

Das Projekt ist für alle Berufsgruppen und junge Menschen zwischen 18 und 35 Jahren offen, die eine Arbeit bzw. Ausbildung suchen oder eine Schulausbildung (wieder) aufnehmen wollen. Ein besonderer Schwerpunkt liegt auf der Unterstützung sozial benachteiligter Menschen, insbesondere auch mit Migrationshintergrund.


Auslandspraktikum

In Zusammenarbeit mit Partnern im Ausland und vor Ort können die Teilnehmenden ein zweimonatiges Praktikum in einem unserer Partnerländer absolvieren. Aktuell arbeitet INBI mit Partnern in Großbritannien, Österreich, Spanien und Griechenland zusammen. Die Teilnehmenden werden während des gesamten Praktikums durch INBI und die Partner vor Ort begleitet.

Die Teilnahme wird über das Projekt finanziert.


Vor- und Nachbereitungsphase

In einer mehrwöchigen Vorbereitungsphase werden die Teilnehmenden mit Seminaren und weiteren Angeboten gezielt auf den Auslandsaufenthalt vorbereitet. Hierzu zählt u.a. interkulturelles Training, sprachliche und berufspraktische sowie die organisatorische Vorbereitung.

Im Anschluss an den Auslandsaufenthalt werden die jungen Menschen von INBI unterstützt, ihre neu erworbenen Kompetenzen erfolgreich für die Stellensuche zu nutzen. INBI begleitet die Teilnehmenden individuell, z.B. durch gezielte Reflexion der Kompetenzen, Unterstützung des Bewerbungsmanagement oder Training von Selbstpräsentation und Auftreten.

Neben der Unterstützung und der Vermittlung in Auslandspraktika finden zwischen den Kooperationspartnern im In- und Ausland Begegnungstreffen zum Erfahrungsaustausch bezüglich der Ziele des Projekts und der Integration in den Ausbildungs- und Arbeitsmarkt  statt.


Information und Anmeldung

Ein Einstieg in das Projekt ist aktuell möglich – melden Sie sich bei INBI!

Das Projekt BEDA wird im Rahmen des Programms „ESF-Integrationsrichtlinie Bund – Integration durch Austausch (IdA)“ durch das Bundesministerium für Arbeit und Soziales und den Europäischen Sozialfonds gefördert.


Partner in Rheinland-Pfalz

• Ministerium für Integration, Familie, Kinder,Jugend und Frauen (RLP)

• Ministerium für Soziales, Arbeit, Gesundheit und Demografie (RLP)

• Landesbeauftragter für Migration und Integration (RLP)

• Agentur für Arbeit Mainz

• Jobcenter Vorderpfalz-Ludwigshafen

• Jobcenter Mainz-Bingen

• Landeshauptstadt Mainz

• Stadt Ludwigshafen

 

Transnationale Partner

• Chamber of Commerce Herefordshire & Worcestershire (Großbritannien)

• Principia School of Language (Großbritannien)

• Arbeitsmarktservice Wien (Österreich)

• Ipcenter.at (Österreich)

• Ayuntamiento de Valladolid (Spanien)

• Confederación Vallisoletana de Empresarios (Spanien)

• MD Studien & Vermittlung (Griechenland)

 

Gefördert durch: